Bikinitipps

Hier informieren wir Sie über die verschiedenen körperlichen Besonderheiten und den jeweils passenden, schmeichelhaften Bikini dazu. Eine kleine Typberatung vor dem Bikini-Kauf kann Ihnen helfen, das richtige Modell auszuwählen.

Schlanker, knabenhafter Körper

Bikinitipps für schmale, knabenhafte Silhouetten
  • Bikinioberteile mit Push-up-Effekt lassen den Körper weiblicher erscheinen.

Kleine Brust

  • Bikinioberteile mit Push-up sind eine super Erfindung. Sie mogeln eine Cupgröße dazu
  • Auch Oberteile in Trapezform lassen den Busen größer wirken
  • Bikinioberteile mit einem ausgefallenen Muster (z. B. in Blütenoptik, mit Grafikdessign) lassen die Büste größer wirken

Schlanke Figur

  • Sie können einfach alles tragen, Sie Glückliche!

Weibliche Hüften

Bikinitipps für Weibliche Hüften
  • Mit einem Pareo (z. B. Paola von Amoena) kaschieren Sie die kleine Problemzone. Das gute Stück passt in jede Strandtasche, ist unentbehrlich
  • Ein Bikinioberteil im Push-up-Stil lenkt den Blick auf Ihren schönen Oberkörper

Kleines Bäuchlein

  • Eine höher geschnittene Bikinihose kaschiert den kleinen Bauch
  • Ein Pareo ist zusätzlich Ihr idealer Urlaubs-Begleiter - binden Sie ihn einfach hoch um die Hüften
  • Auch lenken Sie mit einem raffinierten Oberteil den Blick vom kleinen Pölsterchen weg!

Volle Büste

  • Wählen Sie schwarze oder dunkle Farben für Ihren Bikini - diese verschlanken die volle Büste
  • Nutzen Sie Bikini-Oberteile mit Bügeln - Sie garantieren Ihnen sicheren Halt
  • Vermeiden Sie Bandeau-Oberteile

Viel Freude mit Ihrem Bikini wünscht das Team von Magic-Dessous.