Formberatung für Bademode

V-Form Bademode

V-Form Bademode

Ist Ihre Körperform V-förmig, können Sie ein bisschen ausgleichen, indem Sie ihre Hüften mit Mustern, auffälligen Farben oder Rüschen betonen, um sie im Vergleich zu Ihren Schultern breiter aussehen zu lassen.

Bikini-Unterteile, die an den Seiten geknotet werden, und Swimdress rücken Ihre Figur ins beste Licht.

O-Form Bademode

O-Form Bademode

Lieben Sie ihre Kurven den ganzen Sommer über! Zur O-förmigen Figur passen Badeanzüge mit Längssteifen, dunkleren Farben und Raffungen oder Rüschen an den Seiten.

Auch Tankinis sind eine gute Wahl, ebenso wie Tops mit unterstützendem BH wie ein Nackenträger oder breitere Träger.

A-Form Bademode

A-Form Bademode

Die klassische A-förmige Figur ist oben schmaler und an Hüften und Oberschenkeln kurviger. Um dies auszugleichen, wählen Sie für Ihren Oberkörper Bademode in leuchtenden Farben, wie beispielsweise Tankinis mit einem einfarbigen Unterteil.

Mögen Sie lieber Bikinis, könnte ein einfarbiger Zweiteiler Ihnen schmeicheln.

X-Form Bademode

X-Form Bademode

Welche Bademode passt am besten zu einer x-förmigen Figur? Wenn Ihre Schultern und Hüften ausgewogen proportioniert sind, haben Sie die Wahl. Mit wunderschönen Bikinis, die Sie unterstützen und Ihre Kurven zeigen, können Sie nur gewinnen.

Auch ein einteiliger Badeanzug oder ein Tankini mit hoch geschnittener Hüfte wird toll aussehen.

Die Tipps für die richtige Auswahl der Bademode kommen von unserem Partner Amoena. Prothesen-Badeanzüge, -Bikinis und -Tankinis der Qualitätsmarke finden Sie hier auf MAGIC DESSOUS.

Zuletzt angesehen