Schwimmprothesen von Anita Care

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ANITA CARE Teilprothese Pure Fresh Shell 1047X zum Schwimmen
59,95 € *
Auf die Wunschliste
Anita Care Schwimmprothese Pure Fresh 1086X blau
59,95 € *
Auf die Wunschliste
%
Anita Care Brustprothese Active Ocean 1082X Vorderseite
149,90 € *
220,00 € *
Auf die Wunschliste
%
Anita Care Brustprothese Active 1054X Vorderseite
149,90 € *
220,00 € *
Auf die Wunschliste

Schwimmprothesen nach Brust-OP

Brustprothesen unterstützen Ihr Selbstbewusstsein

Brustprothesen wurden in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt und sind mittlerweile in Form und Haptik von der gesunden Brust kaum mehr unterscheidbar. Gerade bei einer vollständigen Ablatio der Brust versucht der Körper häufig, den einseitigen Gewichtsverlust auszugleichen. Dies kann Fehlhaltungen und Muskelverspannungen zur Folge haben.

MD_Schwimmprothesen_Anita_Pure-Fresh

Um die optische Asymmetrie auszugleichen, kann direkt nach der Operation eine weiche Erstversorgungsprothese in den Spezial-BH eingelegt werden. Ein solcher BH hat zwei eingearbeitete Taschen und ist speziell für Prothesen geeignet. Eine klassische Silikonprothese wird i.d.R. nach vollständiger Heilung verordnet. Diese Teil- oder Vollprothese gleicht die optische Asymmetrie sowie den Gewichtsverlust bei den betroffenen Frauen aus. Fehlhaltungen oder Verspannungen können damit vorgebeugt werden.

Da die Bewegungsfähigkeit in den ersten Monaten noch eingeschränkt sein kann, sollte nach einer Brustoperation in den ersten Wochen ein bügelfreier BH aus weichen Materialien getragen werden, der optimalerweise einen Vorderverschluss hat.

Die medizinischen Hilfsmittel beeinflussen den Heilungsprozess positiv. Es ist empfehlenswert, jedoch während bzw. nach der Brustkrebstherapie auch auf folgende Punkte achten:

  • Bewegung
  • Ernährung
  • Mentale Gesundheit

Bewegung unterstützt die Heilung

Vor allem Bewegung im Wasser ist eine unerlässliche Aktivität. Besonders Schwimmen oder Wassergymnastik wird von vielen Ärzten und Physiotherapeuten empfohlen, um gelenkschonend und zielführend die körperliche Gesundheit und Fitness voran zu bringen.

Was ist eine Schwimmprothese?

Neben hochwertigen Silikonprothesen, die als Jeden-Tag-Prothese für den physischen Ausgleich der Brust empfohlen werden, gibt es spezielle Prothesen für das Schwimmen. Schwimmprothesen bestehen meist aus einfachem Silikon, sind etwas leichter als normale Brustprothesen und können so besonders im Sommer sehr angenehm sein. Außerdem eignen sich die Schwimmprothesen bestens für sportliche Aktivitäten, wie zum Beispiel Yoga oder Walken. In der Regel weisen Schwimmprothesen, die als Teil- oder Vollprothese angeboten werden, Wellen auf der Rückseite auf, so dass Wasser oder Schweiß bestens ablaufen oder trocknen kann. Schwimmprothesen sind gewichtsreduziert und damit bis zu 30% leichter als herkömmliche Voll- oder Teilprothesen. Dadurch wird eine Entlastung der Schultern und des Nackenbereiches erreicht und die Schwimmprothese ist angenehm zu tragen.

Verwendung einer Schwimmprothese

Beim Kauf einer Schwimmprothese achten Sie bitte darauf, dass diese in Größe und Form Ihre natürliche Brust optimal ausgleicht. Die weibliche Silhouette sollte annähernd perfekt abgestimmt sein. Legen Sie Ihre Schwimmprothese einfach in die entsprechende Prothesentasche Ihres Prothesen Badeanzugs, Spezial-Bikinis oder Prothesen Tankinis. In der Regel behält die Prothesentasche Ihre Schwimmprothese sicher in Position im Wasser. Sollte die Schwimmprothese dennoch einmal verrutschen, sorgt das transparente Material, dass die Schwimmprothese im Wasser unsichtbar bleibt.

Pflege einer Schwimmprothese

Nach einiger Zeit und häufigem Gebrauch kann die Schwimmprothese Chlorgeruch annehmen oder durch Salzwasser geschädigt sein. Wir empfehlen daher nach jedem Gebrauch das Abspülen der Schwimmprothese mit klarem Wasser. Trocknen Sie Ihre Schwimmprothese nicht in der prallen Sonne und legen Sie diese nicht auf eine Heizung.

MD_Schwimmprothesen_Amoena_Aqua-Wave

Bezuschussung durch gesetzliche Krankenkasse

In der Regel wird der Kauf einer Schwimmprothese auf Rezept nicht von den gesetzlichen Krankenkassen (GKV) bezuschusst. Allerdings gibt es mittlerweile bei einigen GKV Ausnahmen, so dass wir Ihnen empfehlen, bei Ihrer GKV direkt nachzufragen.
Bei privaten Krankenversicherungen ist eine Bezahlung der Schwimmprothese möglich. Es gelten die jeweiligen Bedingungen des abgeschlossenen Tarifs.