Tagwäsche für Damen

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Tagwäsche für Damen

Unter Tagwäsche versteht man klassische Unterwäsche für alle Tage beziehungsweise für den Tagesverlauf. Es handelt sich nur um die Unterwäsche. Der Erotikbereich gehört tendenziell nicht dazu, die sportliche Tagwäsche sehr wohl.
Als Tagwäsche für Damen werden alle Kleidungsstücke für den Oberkörper zusammengefasst: BHs, Unterhosen, Bustiers, Korsagen, Tops und Unterhemden. Dazu kommt lange Unterwäsche oder Wärmewäsche. Auch lassen sich Strümpfe und Socken dazurechnen. Manch Hersteller erweitert den Begriff auf Bade-, Haus- und Morgenmäntel sowie Bademoden.

Alltagstaugliche Wäsche

Entsprechend sollte die Tagwäsche Damen bestmöglichen Komfort bei ihren Alltagsgeschäften bieten, ob privat, beruflich oder sportlich. Das bedeutet im besten Fall eine kaum spürbare Unterwäsche. Von Herstellerseite bemüht man sich um nahtlose Produkte oder um versteckte Nähte sowie um einen Materialmix, der gleichzeitig elastisch, atmungsaktiv, hautsympathisch und faltenlos ist. Für den perfekten Sitz kann jede Frau selbst etwas tun: Die richtige Körbchengröße ist das wichtigste Kriterium bei einem BH. Ob er mit oder ohne Bügel getragen wird, eine Frage des Geschmacks und der Hautempfindlichkeit. Verstellbare Träger sorgen für zusätzlichen Komfort.
Hosenmodelle gibt es viele. Ein knapper Slip bei etwas mehr Bauch verursacht meist Ärger, denn der obere Bund rollt sich ein und verursacht Druckstellen. Auch Bustiers haben diesen Effekt, wenn der Bauch nicht so flach ist. Ein Tanga ist nicht jedermanns Geschmack. Der String schneidet im Pobereich etwas ein und setzt empfindlichen Menschen zu. Am wohlsten fühlen sich viele Frauen, gerade im vorgerückten Alter, mit einem normalen Slip, der eventuell sogar bis zur Taille reicht - auch wenn das die meisten nur ungern zugeben.

Einige besondere Wäsche

Korsagen sind im Alltag eher selten. Dafür werden Tops gern auch als hervorblitzende Farbkontraste unter der Oberbekleidung eingesetzt. Funktionswäsche, die aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf Hautverträglichkeit, Atmungsaktivität, Bewegungsspielraum, Wärmeleitung und Wasch- beziehungsweise Trocknereigenschaften meist dem Sport zugeordnet wird, lässt sich auch im Alltag sehr gut tragen.