Kostenübernahme bei brustprothetischer Versorgung

Die Kosten für die brustprothetische Versorgung werden generell von den Krankenkassen übernommen. Bei den Spezial-BHs (Prothesen-Miederware) beteiligen sich die Krankenkassen mit einem Zuschuss, der je nach Krankenkasse variieren kann. Als Anhaltspunkte können folgende Leistungen gelten:

Erstversorgung nach Brust-Operation:

✓ Erstversorgungs-BH
✓ Erstversorgungs-Prothese (Schaumstoff)

Folgeausstattung:

✓ 1 Spezial-Badeanzug (Prothesen-Badeanzug, Prothesen-Tankini oder Prothesen-Bikini)
✓ 2 Spezial-BHs (mit eingearbeiteter Prothesentasche)
✓ 1 Brustprothese

files/bilder/Ratgeber/Brustprothese/Dessous_Care_Amoena.jpg

jährlich:
✓ 2 Spezial-BHs (mit eingearbeiteter Prothesentasche)

alle 2 Jahre:
✓ Brustprothese (bei Gewichtsveränderung auch vor Ablauf der 2 Jahre möglich)

alle 2 - 3 Jahre:
✓ Spezial-Badeanzug (Prothesen-Badeanzug, Prothesen-Tankini oder Prothesen-Bikini

Haben Sie noch weitere Fragen?

Rufen Sie uns gern an:
+ 49 0351 490 42 08

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail:
service@magic-dessous.de