Der Klassiker: BH in Schwarz

Schwarze BHs sind längst ein Klassiker. Dessous in dieser Farbe strahlen verruchte Erotik aus, ohne auf eine anmutige Eleganz zu verzichten. Unter dunkler Oberbekleidung verschwinden sie geschickt. Wem der Farbton für seinen Hauttyp zu hart ist, kann zu den Farbnuancen Dark und Ebenholz greifen.

Schwarze BHs beflügeln die Fantasie

Schwarze BHs sind zweifelsfrei sexy. Sie demonstrieren raffinierte Erotik, ohne ins Ordinäre abzudriften. Ihr leicht verruchtes Image beflügelt die Fantasie. Gern greifen Frauen mit einer ausgeprägten und starken Persönlichkeit zu dieser temperamentvollen Wäschefarbe. Schwarze BHs harmonieren perfekt zu feierlichen Anlässen. Sie verbergen sich unter dem kleinen Schwarzen. Nur die Dame selbst weiß, welche aufregende Wäsche sich unter ihrem festlichen Kleid befindet. Dies strahlt sie mit jedem selbstsicheren Schritt durch die Abendgesellschaft aus.

Der BH in Schwarz: ein Farbton für viele Hauttypen

Schwarze BHs passen zu unterschiedlichen Hauttypen. Bei sehr blassen Frauen geben sie einen eindrucksvollen Kontrast. Auch dem mediterranen Typ stehen sie sehr gut. Schwarzhaarige Frauen mit einem mittleren Hautton können hingegen in schwarzen BHs ein wenig zu streng wirken. Möchten sie dennoch einen BH in einem dunklen Farbton tragen, können BHs in den Nuancen Ebenholz oder Dark gewählt werden. Bei dunkelhäutigen Damen sollte der schwarze BH farbige Dekorationen aufweisen, damit ein attraktiver Farbkontrast entsteht.

Zurück